Ortenauer Hausbau GmbH

Hausbau in  Oberkirch (Baden)
Massivhaus in  Oberkirch (Baden)
Haus bauen in  Oberkirch (Baden)
massives Haus in  Oberkirch (Baden)
Eigenheim in  Oberkirch (Baden)

Hausbau in Oberkirch (Baden) mit regionaler Baufirma

Oberkirch liegt im Bundesland Baden-Württemberg und ist eine Stadt rund 12 Kilometer nordöstlich von Offenburg. Sie befindet sich am Rande der Oberrheinischen Tiefebene am Eingang des Renchtals in den Schwarzwald. Die Stadt gehört zum Mittelbereich Offenburg im gleichnamigen Oberzentrum und ist nach der Kreisstadt Offenburg sowie den Städten Lahr/Schwarzwald, Achern und Kehl die fünftgrößte Stadt des Ortenaukreises. An Oberkirch grenzen die Städte und Gemeinden Renchen, Kappelrodeck, Durbach, Appenweier, Lautenbach, Nordrach und Oppenau. Das Stadtgebiet gliedert sich in die Kernstadt und die im Rahmen der Gemeindereform der 1970er Jahre eingegliederten Stadtteile Butschbach, Bottenau, Nußbach, Haslach, Ringelbach, Ödsbach, Tiergarten, Stadelhofen und Zusenhofen. In diesem Gebiet leben heute etwa 20.000 Einwohner.

 

Oberkirch ist seit dem 1. Januar 2004 Große Kreisstadt. Mit der Gemeinde Lautenbach und der Stadt Renchen ist sie eine Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft eingegangen.

 

Im 11. Jahrhundert wurde Oberkirch erstmals als „Obernchirchen“ erwähnt, wobei die Siedlung wahrscheinlich von den Zähringern angelegt worden ist und nördlich der heutigen Stadt lag. Der Ort kam im Jahr 1218 an das Reich und wurde den Markgrafen von Baden zu Lehen gegeben. Oberkirch wurde 1225 als civitas und später als oppidum erwähnt. Der Ort wurde 1246 niedergebrannt und danach an heutiger Stelle neu erbaut. Oberkirch kam über die Fürstenberger im Jahr 1303 an das Bistum Straßburg. Im Jahr 1326 wurden Oberkirch die Stadtrechte verliehen. Die Stadt wurde bis auf wenige Unterbrechungen von den Straßburger Bischöfen beherrscht. Im 15. Jahrhundert wurde Oberkirch Sitz eines Vogts, dem im Umland mehrere Gerichte unterstanden. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt stark zerstört und danach aber wieder aufgebaut. Oberkirch kam im Jahr 1803 zu Baden und wurde Sitz eines Amtes. Dieses wurde 1936 aufgehoben und das Gebiet ist überwiegend dem Bezirksamt Offenburg zugeordnet worden, aus dem im Jahr 1939 der Landkreis Offenburg hervorging.

 

Das Stadtwappen von Oberkirch zeigt unter rotem Schildhaupt, worin ein silberner Schrägbalken, gespalten von Blau und Gold, vorn auf grünem Dreiberg eine silberne Kirche mit Dachreiter, hinten ein schwarzer Löwe überdeckt mit einem durchgehenden, vielzähnigen roten Turnierkragen. Das Wappen wird seit dem Jahr 1896 geführt, in seiner heutigen Form aber erst 1968 festgelegt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Oberkirch für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Oberkirch auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt zwei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule, eine Förderschule, eine Hauptschule, eine Realschule und das Hans-Furler-Gymnasium zur Verfügung. Auf die kleinsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Oberkirch.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Oberkirch besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Oberkirch befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Heimat- und Grimmelshausenmuseum mit der Stadtgeschichte und Informationen über das Leben des Dichters Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen, welcher in Oberkirch sein Werk „Simplicissimus“ schrieb, die katholische Kirche St. Martin- sie wurde im Jahr 1827 erbaut, die evangelische Stadtkirche- sie wurde 1866 an der Stelle des im Jahr 1847 abgebrochenen ehemaligen Kapuzinerklosters errichtet, die Wendelinskapelle Bottenau aus dem Jahr 1756, die katholische Kirche St. Jakob der Ältere aus dem Jahr 1911, die katholische Pfarrkirche St. Urban Tiergarten- sie wurde im Jahr 1871 erbaut, das Wahrzeichen von Oberkirch- die aus dem 11. Jahrhundert stammende Ruine Schauenburg, die Ruine Fürsteneck und viele historische Fachwerkhäuser und Barockbauten in der Altstadt.

 

Die Winzergenossenschaft in Oberkirch ist im Weinbau prägend. Die bekanntesten Weinsorten in diesem Gebiet sind Rieslingweine, welche hier auch „Klingelberger“ genannt werden und Spätburgunder.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Oberkirch innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

Haus bauen in Oberkirch (Baden) mit der Ortenauer Hausbau GmbH & Town & Country Haus

Möchten auch Sie, bald schon Ihr eigenes massives Haus in Oberkirch (Baden) bauen, dann bauen Sie es mit uns, der Baufirma Ortenauer Hausbau GmbH.

Auf die qualitative und mängelfreie Errichtung von jedem einzelnen Eigenheim legen wir größten Wert, so dass Ihnen und Ihrer Familie ein reibungsloser Einzug in ihr
Traumhaus gewährleistet wird. 

Das Bauunternehmen Ortenauer Hausbau GmbH mit Sitz in Offenburg ist Ihr Town & Country Haus Lizenz-Partner wenn Sie in der Region Oberkirch (Baden) ein Haus bauen
möchten. Town & Country Haus mit seinen hochwertigen Massivhäusern ist einer der führenden Anbieter im Bereich Neubau von Einfamilienhäusern in Massivbauweise und mit
bisher über 20.000 gebauten Häusern seit 2007 das meistgekaufte Markenhaus Deutschlands!

Wenn Sie mit uns in Oberkirch (Baden) ein Haus bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht.
Weiterhin sind Sie durch die einzigartigen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.
 

Sie möchten ein Haus in Oberkirch (Baden) oder Umgebung bauen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.